Seite ausdrucken
 

MAHLEN UND ZERKLEINERN

 

Umbau und Optimierung von Baugruppen für Mahl- bzw. Zerkleinerungsanlagen erfordern den Einsatz verschleissfester Gußeisenwerkstoffe auf Chrom- oder Nickelbasis.

Kinast hat auf diesem Gebiet über 25 Jahre Erfahrungen gesammelt. Insbesondere bei den in Steinkohle-Kraftwerken eingesetzten Mühlen konnten wir in allen MPS- Mühlen, von der MPS 150 bis hin zur MPS 235, Mahlwerkzeuge einsetzen. Die enge Zusammenarbeit mit den Betreibern bzw. Kooperationen mit namhaften Gießereien haben dabei den Erfolg und eine große Marktdurchdringung ermöglicht.

Auf dem Verschleisssektor hat sich in den letzten Jahren der Einsatz beschichteter Bauteile durchgesetzt. Mit der Markteinführung von „Kinast RK- Panzerplatten“ bzw. dem Aufpanzern von Walzenmänteln und Mahlbahnen konnten deutliche Standzeitverlängerungen erreicht werden.

Bei den Mahl- und Zerkleinerungsanlagen handelt es sich im Wesentlichen um:

  • MPS- Mühlen
  • Schüsselmühlen
  • Pendelmühlen
  • Kugelmühlen
  • Schlägermühlen

Heute liefern wir nahezu alle Ersatz- und Verschleissteile für dieses Marktsegment, vom Walzenmantel bis zum  Wälzlager, Laufbuchsen, Sperrluftkomponenten und vieles mehr bis zu Mahlschüsseln, Mahlschüsselträgern, Mahlkugeln, Druckringen, etc.

Schlägerköpfe sowie Schlagplatten, Prall- und Schleißschutzplatten runden hier das Lieferprogramm ab.

Kohlemühle mit auftragsgeschweissten Walzenmänteln

 

Schlägermühle nach der Bestückung mit neuen Schlägerköpfen

 

Endkontrolle einer Mahlbahn für eine MPS-Mühle

 

 

Verschleisstechnik Kinast GmbH

Verschleisstechnik Kinast GmbH · An der Wethmarheide 30 · 44536 Lünen
Tel.: +49(0)2306-301562-0  · Fax: +49(0)2306-301562-49
E-Mail: info@kinast-gmbh.de  · Internet: www.kinast-gmbh.de